Taxi-Fahrpreise

Taxi-Fahrpreise vom Flughafen Iraklion aus für die Sommersaison 2019.

Busse und Taxis

Touristentransfer-Busse und Taxis am Flughafen von Iraklion.

Direkt wenn man das Flughafengebäude von Iraklion nach der Ankunft verlässt, steht man direkt vor dem Taxi-Stand. Die Taxifahrer sind bereit, Gäste zu jedem erdenklichen Urlaubsziel auf Kreta zu bringen. Insbesondere bei 3 oder – mit Kindern 4 – Personen kann dies schneller, billiger und vor allem bequemer als mit dem Bus sein.

Natürlich kann es bei längeren Strecken und kürzeren Aufenthalten von etwa 7 Tagen auch noch einfacher und preiswerter sein, bei einem der diversen Anbieter am Flughafen gleich einen eigenen Mietwagen zu besorgen.

AKTUELLE PAUSCHALREISE-ANGEBOTE:

Die festgelegten Taxi-Fahrpreise dafür belaufen sich je nach Ziel seit 2016 unverändert wie folgt:

Ziel Preis
Chersonissos 39 €
Malia 50 €
Sisi 62 €
Agios Nikolaos 85 €
Elounda 98 €
Mochlos 126 €
Ierapetra 128´€
Mirtos 147 €
Makrigialos 159 €
Sitia 187 €
Taxi-Preise ab Flughafen Iraklion in westlicher Richtung
Ziel Preis
Iraklion Innenstadt 11 €
Ammoudara 22 €
Agia Pelagia 41 €
Fodele 47 €
Bali 76 €
Panormo 91 €
Rethymno 108 €
Georgioupoli 140 €
Kalives 166 €
Chania 189 €
Flughafen Chania 203 €
Kissamos 245 €
Taxi-Preise ab Flughafen Iraklion in südwestlicher Richtung
Ziel Preis
Matala 101 €
Lentas 105 €
Agia Galini 113 €
Plakias 158 €
Sfakia 199 €
Omalos 239 €
Palechora 285 €
Taxi-Fahrpreise

Taxi-Fahrpreise ab Flughafen Iraklion.

Es sei noch anzumerken, daß gerade an weniger ‘hektischen’ Tagen, vor allem am Beginn und Ende der Saison, ein günstiger Fahrpreis ausgehandelt werden kann, wenn man nicht zu sehr den Eindruck erweckt, auf jedem Fall mit einem Taxi reisen zu wollen.


Hinweise zum Taxi-Fahren auf Kreta und in Griechenland

Taxis sind in Griechenland recht günstig, sodass sie als eine sehr bequeme Möglichkeit der Reise auf Kreta gelten. Die Fahrt mit dem Taxi innerhalb der Großstädte, wie Iraklion oder Chania, kostet selten mehr als einige Euros.

Die Taxi-Tarife sind in ganz Griechenland gleich und werden vom griechischen Staat reguliert. Taxis in Städten und Großstädten müssen den Kilometerzähler benutzen und der Fahrer muss ihn einschalten, wenn sie losfahren. Sollte er es ‘vergessen’ und sie haben zuvor keinen fixen Fahrpreis vereinbart, dann bitte ihn darum, diesen einzuschalten.

Es gibt zwei Grundtarife für Taxis, genannt Tarif 1 und Tarif 2. Abhängig von der Tageszeit und der Fahrt muss der Fahrer den richtigen Tarif wählen. Tarif 1 ist der ‘Tagessatz’, der von 5.00 bis 24.00 Uhr und Tarif 2 der ‘Nachtsatz’, der von Mitternacht bis 5.00 Uhr gilt. Außerdem wird der Tarif 1 innerhalb der Stadtgrenzen verwendet, in der das Taxi registriert ist, und die Tarif 2 wird außerhalb dieser Zone verwendet.
Das Trinkgeld für Taxifahrer in Griechenland ist optional, aber üblich. Allerdings sei angemerkt, daß der Fahrer des Taxis auch oft der Besitzer des Fahrzeuges ist.

Wenn Sie ein Taxi am Flughafen oder Hafen nehmen und beabsichtigen, eine lange Strecke zu fahren, dann fragen Sie den Fahrer, wie viel der Fahrpreis etwa kosten wird. Auf diese Weise vermeiden Sie unangenehme Überraschungen. Denken Sie auch daran, dass es in den Ankunftshallen der Flughäfen oder an den Taxiständen vor dem Flughafen Schilder mit den Taxi-Preisen zu den beliebtesten Zielen gibt (siehe Foto oben vom Flughafen in Iraklion).

Sie können einem Taxi auf der Straße zurufen oder eines bestellen, indem Sie ein lokales Taxiunternehmen anrufen. Für diesen Service wird zumeist ein kleiner Aufpreis erhoben. Sie können auch ein Taxi von einem Taxistand aus nehmen. In jeder Stadt gibt es mehrere Taxistände, meist an den zentralsten Stellen.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass andere Personen zusammen mit Ihnen in das Taxi steigen, oder dass der Taxifahrer auf dem Weg hält, um mehr Passagiere mitzunehmen, vorausgesetzt, die Route ist für alle geeignet. Einige Taxifahrer werden Sie um Ihre Erlaubnis bitten und Sie können sie zurückhalten – aber vergessen Sie nicht, dass Taxitarife in Griechenland günstig sind und dies eine Möglichkeit für Taxifahrer ist, ein besseres Einkommen zu erhalten. Dies ist gängige Praxis und daher sollten Sie nicht zögern, auch einem Taxi mit ein bis zwei Passagieren zu rufen und dem Fahrer zu sagen, wohin Sie fahren wollen. Auf stark befahrenen Straßen ist es besser, wenn Sie dem Taxi zurufen und gleichzeitig in die gewünschte Richtung zeigen. Dadurch kann der Taxifahrer erkennen, ob Ihr Ziel auch für seine anderen Fahrgäste geeignet ist und er vermeidet unnötige Zwischenstopps. Wenn Sie das Taxi mit mehr Fahrgästen teilen, bedeutet das nicht, dass auch der Fahrpreis zwischen Ihnen aufgeteilt wird.

In Athen kann es sich als sehr schwierig erweisen, während der Hauptverkehrszeiten ein Taxi zu bekommen, besonders in den Hauptstraßen. In diesem Fall versuchen Sie, ein bereits halb volles Taxi zu nehmen, aber erwarten Sie nicht, dass der Fahrer anhält und Sie fragt, wohin Sie fahren wollen. Rufen Sie dem Taxi zu und warten Sie, bis es sich Ihnen nähert und langsamer fährt, dann rufen Sie Ihr Ziel dem Fahrer zu.

Die Taxis in kleineren Städten und Dörfern benutzen oft den Zähler nicht, aber der Preis wird je nach Entfernung festgelegt. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, ein solches Taxi in die Hauptstadt des Bezirks zu mieten und am frühen Morgen mit dem gleichen Taxi am Nachmittag zurückzukehren. In diesem Fall teilen Sie sich das Taxi mit anderen Fahrgästen und werden gebeten, einen Festpreis zu bezahlen.

Die meisten Taxifahrer verfügen über Basis-Sprachkenntnisse in Englisch und manchmal auch Deutsch.

Manchmal berechnen einige ‘schwarze Schafe’ unter den Taxifahrer auch zu viel. Beschwerden über deren Dienstleistungen oder bei Verdacht über ein zu hohes Fahrtentgelt sind an die Touristenpolizei (Telefon 171) zu richten. Wenn Sie anrufen, um eine Beschwerde vorzubringen, müssen Sie das Kennzeichen des Taxifahrers angeben. Wenden Sie sich am Flughafen an die Verkehrspolizei des Flughafens.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Stadtmauer mit der Martinengo-Bastion Iraklion

      Iraklion, die Hauptstadt von Kreta. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wuchs Iraklion in einem rasanten Tempo, vor allem zwischen 1950 und 1960, durch die touristische Entwicklung der Region und

    • Ruine der Titus-Kirche in Gortis Gortis

      Gortis, die zerstörte römische Stadt auf Kreta. Geschichte von Gortis Gortis war eine der bedeutendsten Städte auf Kreta bis zu ihrer vollständigen Zerstörung durch die Sarazenen im Jahr 823-827. Die

    • Busse und Taxis Taxi-Fahrpreise

      Taxi-Fahrpreise vom Flughafen Iraklion aus für die Sommersaison 2019. Direkt wenn man das Flughafengebäude von Iraklion nach der Ankunft verlässt, steht man direkt vor dem Taxi-Stand. Die Taxifahrer sind bereit,