Selinari

Kloster Selinari

Weihkloster des Heiligen Georgs zu Selinari und Schlucht. Das Weihkloster des Heiligen Georgs zu Selinari für Mönche und liegt in Mitten der Schlucht Selinari, auf der Strecke zwischen Malia nach Neaopli. Direkt vor dem Kloster verläuft die neue Schnellstraße und auch die alte Nationalstraße, welche von Iraklion nach Agios Nikolaos verläuft. Aus diesem Grund kann das Kloster täglich viele Besucher empfangen, da sich in der Vergangenheit der Aberglaube eingenistet hat, daß jeder, der die Schlucht durchquert und nicht im Kloster Selinari anhält, von Pech heimgesucht wird. Deshalb hielten schon im Mittelalter die Reisenden mit ihren Lasttieren hier an, um eine… mehr

Zakros

Palast von Kato Zakros

Palast von Kato Zakros und das Tal der Toten. Im Bereich von Epano und Kato Zakros (‘oberes’ und ‘unteres’ Zakros) gab es in der Vorpalastzeit von 1900-1700 v.Chr. eine weiträumige, große Siedlung, welche durch die Gräber, welche auf den umliegenden Höhen gefunden wurden, gekennzeichnet ist. Spratt war der erste Archäologe, welcher die Gegend besuchte und erwähnte Zakros im Jahr 1872. Im Jahr 1901 grub der englische Archäologe Hogarth an der Seite des Hügels östlich von der Lage des Palastes und entdeckte einer Siedlung mit Gebäuden. Im Jahr 1961 schließlich begann Professor N. Platon mit Ausgrabungen auf der Ostseite der Erhebung… mehr

Ha-Schlucht

Ha-Schlucht

Die imposante Ha-Schlucht bei Ierapetra Eine imposante Erscheinung in der Gegend von Ierapetra, nahe dem schönen Dorf Vassiliki, ist die Ha-Schlucht. Sie gilt als eine der wildesten Schluchten auf Kreta und ist eine seltene Laune der Natur, wahrscheinlich durch ein Erdbeben verursacht. Die Schlucht ist weitgehend durch den Menschen unberührt, da die Erkundung und Besichtigung nahezu unmöglich ist. Nur einige wenige, sehr erfahrene Kletterer haben sie durchquert und jeder Versuch ohne ausreichende Erfahrung und notwendige Hilfsmitteln könnte tödlich enden, wie schone einige male geschehen. Der Eingang in die Schlucht ist mit 3 Metern Breite sehr schmal und hoch gelegen. An… mehr