Malia Tropical Beach

Traumhafter Sandstrand östlich von Malia.

Tropical Beach Malia

So einsam und verlassen sieht der ‘Tropical Beach’ von Malia aber nur vor der Saison aus.

Der ‘Tropical Beach’ von Malia ist ein traumhafter Sandstrand, welcher östlich des bebauten Gebietes in der Nähe des Palast von Malia liegt.

Man kann den Tropical Beach einfach per Bus von Malia aus erreichen. Dies ist die gleiche Strecke wie zu den Palast-Ruinen.
Hinter dem Strand befindet sich eine Zufahrtsstrasse mit Parkmöglichkeiten an der Seite. Am östlichen Ende hinter dem Strand ist das Parken auf einem Gelände ebenfalls möglich.
Per Motorroller, Quad-Bike oder Mietwagen lässt sich der Tropical Beach von Malia leicht erreichen.
Zu Fuß sind es auch nur gut 45 Minuten aus dem Ortszentrum von Malia, was allerdings bei heißen Sonnentagen auf Dauer nicht unbedingt zu empfehlen ist.

Am westlichen und östlichen Ende des Strandes befinden sich auch Tavernen an der Zufahrtsstrasse. Ein Stück weiter östlich in Richtung Malia liegen die ersten Hotels, aber am Tropical Beach und im Bereich der ausgegrabenen Palastanlagen ist das Gelände nicht verbaut.

Zur Zeit kostet die Tagesmiete (2016) für eine Liege am Tropical Beach von Malia 3 €. Es besteht aber auch die Möglichkeit, Liegetücher und einfache Sonnenschirmen in den verschiedenen Supermärkten und Touristenläden in Malia zu kaufen.
Der Strand ist bis auf an extrem heißen Tagen eigentlich kaum überlaufen.

Es sollte nicht über die roten Bojen hinausgeschwommen werden, da es auf dem offenen Meer gefährliche Strömungen und Strudel gibt. Auch ist bei einem Nordwestwind von mehr als 15 km/h mit höheren Wellen zu rechnen, wodurch mehr als ein Abkühlen im seichten, strandnahen Wasser kaum möglich ist.
Die Tageswindstärke kann hier leicht überprüft werden: Wetter Malia 3-Tage-Übersicht


Sanddünen

Tropical Beach von Malia

Die Einzäunung zum Schutz der Sanddünen am Tropical Beach.

Die dortigen Sanddünen entstanden zum einen durch die Aktivitäten der Wellen des Meeres, sowie als ein Ergebnis der Erosion von Meeressedimenten, Bächen und Flüssen.
Die Wirkung des Windes sowie das Vorhandensein einer anemophilien Vegetation ist von entscheidender Bedeutung für die Entstehung und Verformung von Sanddünen.



Pflanzen tragen zur Anhäufung von Sand bei, was eine wichtige Rolle bei der Schaffung der Dünen spielt. Diese Vegetation hat in der Regel ein umfangreiches Wurzelsystem, welches die Dünen von Erosion durch den Wind und das Meer schützt. In weniger ausgeformten Dünen ist die Vegetation spärlich, während es in stabilisierten Dünen eine tief verwurzelte Vegetation mit mehreren dichten Büscheln und Pflanzen gibt.

Aktivitäten, welche den Sanddünen am Tropical Beach von Malia und auch anderswo schaden, sind:

  • Straßenbau,
  • Schaffung touristischer Infrastrukturen,
  • Mechanische Sandreinigung,
  • Bau von Schutzwerken an der Küste,
  • Veränderung der Wasserläufe von Flüssen ond Bächen,
  • Sandgewinnung
  • Müll,
  • Camping,
  • Trampeln oder Laufen durch die Sanddünen,
  • Off-Road-Fahren und Parken,
  • Pflanzung von Bäumen.

Aus diesem Grund sind Teile des Geländes am ‘Tropical Beach’ von Malia umzäunt, um zu verhindern, daß darauf getreten wird, was zur Zerstörung der anemophilien Vegetation beitragen kann.


Wegbeschreibung zum Tropical Beach von Malia

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen