Kreta, die größte griechische Insel

Golf von Mirabello

Erscheinungsbild der Insel Kreta Zwischen Griechenland und Afrika gelegen, ist die fünftgrößte Mittelmeer-Insel eine Welt für sich. Kreta ist durch eine Anzahl hoher Berge, welche die Insel durchkreuzen, gekennzeichnet. Es gibt tiefe Täler, Schluchten, Klammen und es haben sich zahlreichen Hochebenen zwischen den Bergen gebildet. Berge und Hochebenen Die Insel wird durch drei große Bergketten und deren Ausläufer beherrscht. Im Westen in der Präfektur Chania befindet sich der große Bergkomplex der Weißen Berge oder Madares, der höchste Gipfel ist der Pachnes auf 2.453 Meter. Ida oder Psiloritis liegt im Zentrum von Kreta, der höchste Gipfel ist Timios Stavros mit 2.456… mehr

Crete Aquarium

Crete Aquarium

Crete Aquarium (Kreta-Aquarium) bei Gournes. Bei Gournes, 15 km östlich von Iraklion, ist der zumeist zugebaute Küstenstrich unterbrochen. Dort, westlich vom Dorfes Gouves, wartet eine ehemalige Luftwaffenbasis der US Air Force auf ihre Sanierung und Neubebauung. Bisher wurden dort nur das Tierheim Gouves Animal Shelter und das Crete Aquarium errichtet, welche von zerstörten Abzäunungen und bröckelndem Fahrbahnen umgeben sind. Das Crete Aquarium ist das spektakulärste Meeresaquarium auf Kreta und die Ausschilderungen von der Schnellstrasse aus können kaum übersehen werden. Das Crete Aquarium verfügt über 30 Aquarien – wovon einige riesengroß sind – und beherbergt so ziemlich alle Meerestiere des Mittelmeers:… mehr

Stechmücken auf Kreta

Stechmücke Anopheles stephensi

Stechmücken (Moskitos) auf Kreta und Abwehrmaßnahmen. Stechmücken oder Moskitos kommen überall auf Kreta vor, insbesondere in der Zeit von April bis Oktober – also der hauptsächlichen Tourismus-Saison. Diese Zeit ist der ‘Kounoupi’-Himmel für Moskitos. Insbesondere bei Windstille, nach einem Frühjahr mit viel Regen und milden Wintern gibt es viele Stechmücken. Es sind zwar keine Fälle von Krankheitsübertragungen bekannt, trotzdem nervt ihr Summen in der Nacht und sie hinterlassen juckende Stiche. Die Stechmücken auf Kreta sind von anderen Gattungen als in Mitteleuropa und der erste Stich verursacht zumeist einen heftigen Juckreiz mit starker Rötung. Erst nach einigen Wochen gewöhnt sich der… mehr